Feriencenter - Vulpera dein Ferienparadies mit Ferienwohnung im Engadin

Wanderwege mit atemberaubender Aussicht im Engadin

Erleben

Schloss Tarasp

Schloss Tarasp

Als Wahrzeichen des Unterengadins überblickt das 1040 erbaute Schloss Tarasp die Region.

Tarasp gehörte bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu Österreich. Um die Wende zum 20. Jahrhundert wurde das Schloss in desolatem Zustand von K. A. Lingner, Kurgast und Erfinder des Odol-Mundwasser, für CHF 20'000 gekauft und sehr aufwändig renoviert. Die Aussicht aus der hohen Warte über das Unterengadin ist besonders empfehlenswert.
Orgelkonzerte auf der klangvollen Holz-Orgel mit 3'000 Pfeifen schallen immer wieder - im Sommer und Winter - durch das Gemäuer.

Besuchen Sie eines der bekanntesten Schlösser der Schweiz. Entdecken Sie imposante Räume und geniessen Sie - wie die Schlossbewohner in der Vergangenheit - den Rundblick von der Schlossmauer ins Unterengadin.

  • Bild vom Schloss Tarasp beim Feriencenter Vulpera im malerischen Engadin, Schweiz
  • Bild eines Regenbogens vor dem Schloss Tarasp beim Feriencenter Vulpera im Engadin, Schweiz

Wandern, Biken und vieles mehr...

Über 1'500 km Wanderwege führen durch die Ferienregion Engadin Scuol Samnaun Val Müstair. Klare Orientierung bringt die einheitliche Beschilderung sämtlicher Wanderouten - von einfachen Spazier- und Wanderwegen bis hin zu alpinen Routen. 

Spannende Ausblicke und Eindrücke, gepaart mit wissenswerten Hintergrundinformationen zur Flora und Fauna sowie zu Geschichten und zur Geschichte bieten verschiedenste Themen- und Erlebniswege

Das dichte Fahrplannetz ermöglicht die flexible Erkundung der gesamten Ferienregion mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Entdecken Sie eines der schönsten Wandergebiete der Schweiz.

  • Bild der Aussicht für Wanderer beim Feriencenter Vulpera im Engadin
  • Bild eines Tannenbaumes mit Sommerlandschaft und Aussicht vom Feriencenter
  • Bild der Aussicht beim Wandern durch das Feriencenter Vulpera im Engadin, Schweiz
  • Bild eines Regenbogens vom Feriencenter Vulpera ins Tal (Engadin)
  • Bild der Bergbahn für Wanderungen im Sommer bei Vulpera, Engadin
  • Bild von Kanufahrern auf dem Inn bei Vulpera im Engadin

Golf

Hier in Vulpera, auf 1'270 m ü.M., ist Golf zugleich Sport und Naturerlebnis. Der gepflegte Platz, in die alpine Natur eingebettet, ist abwechslungs- und anforderungsreich (25% Ermässigung auf Green Fee für Gäste des Feriencenters).

Die Engadiner Luft wirkt frisch, das Höhenklima ist gesund und die Aussicht erhaben. Weit weg vom Alltag fühlt sich der Golfer so richtig im Element. Den Könner juckt das hole-in-one unter der Haut. Und wer mehr oder weniger als "Greenhorn" den Gang von Green zu Green antritt, kann sich beim versierten Golfpro Schlag um Schlag in die Freuden des Spiels einführen lassen. Golfen bis ins Abendsonnengold - auf dem 9-hole Alpin-Golfplatz in Vulpera.

Golfclub Vulpera 
7552 Vulpera
Telefon +41 81 864 96 88 
www.vulperagolf.ch

  • Bild eines Golfers, der abshlägt auf dem Golfplatz Vulpera, Engadin, Schweiz
  • Bild der Aussicht vom Golfplatz auf das Feriencenter Vulpera
  • Bild vom Golfkurs Vulpera im Engadin
  • Bild eines Engadiner Holzbaute auf dem Golfplatz von Vulpera

Schweizer Nationalpark

Schweizerischer Nationalpark: Inmitten unberührter Natur

1914 gegründet, 3 Teilaufträge: Schutz, Forschung und Information
Der strikte Schutz vor menschlichem Einfluss ermöglicht der Natur im Nationalpark eine unbeeinflusste und autonome Entwicklung. Dies führt zu einem sehr hohen Artenreichtum von Flora und Fauna, insbesondere im Kleinen. Erlebbar wird dieser Artenreichtum auf individuellen und geführten Wanderungen an, in und durch den Nationalpark auf einer Fläche von 170 km²

Das Sommerangebot des Nationalparks umfasst dabei folgende Erlebnisse:

  • 80 km Wanderwege-Netz
  • Wildbeobachtungen
  • Naturlehrpfade
  • geführte Touren
  • digitale Wanderführungen mit GPS-Navigation
  • Naturpädagogik
  • Familien- und Kinderexkursionen
  • Voträge

www.engadin.com/natur-kultur/natur/schweizerischer-nationalpark/

  • Bild von wunderschönen Blumen im Schweizer Nationalpark im Engadin
  • Bild einer Brücke über einen wilden Bergbach im Schweizer Nationalpark, Engadin nahe Vulpera
  • Bild des Schildes auf der Strasse am Eingang zum Schweizer Nationalpark im Engadin
  • Bild des Dorfbrunnens aus Holz beim Feriencenter Vulpera im Engadin

Schneesport